Frauenfussball Berlin

DJK FFC Britz 09 e.V.

Kurz zurück!

Nach dem desolaten und völlig leblosen Spiel bei

Askania Cöpenick das mit 4:1 verloren ging wurde gut

und intensiv trainiert, geredet und über die Fehler gesprochen.

Der Lohn war der der verdiente „Dreier“

gegen den SV Seitenwechsel mit auch gewechselter

Startelf.

Schon im Spiel war zusehen das die Damen die eigentlich

starten, nun aber saßen, sehr angespannt waren.

 

Mal was neues! oder ?

 

Dito folgte das auch im Spiel beim BFC Kickers,

dazu noch die Uhrzeitumstellung und dann auch

zu so früher Stunde in kurzarm.

Die Steigerung folgte dann noch bei der Aufstellung:

Jede hatte eine andere Mitspielerin als gewohnt an Ihrer Seite.

Na ja 20 Minuten dauerte es schon, aber dann.

Eine lebhafte Halbzeitpause, ja, nein, geht, geht nicht.

Nach dem zwölften Spieltag stand als Momentaufnahme

dann die erste positive Tordifferenz der Saison.

 

Lange darüber geredet,

immer wieder verschoben.

Am 5.4 wurde „Sie“ aber nun doch nachgemeldet.

Na mal schauen in welche Staffel die 11.er oW. Spielen wird.

 

Also wieder was neues,

mal schauen was geht.

 

Auf geht’s

Leave a Reply